Überspringen zu Hauptinhalt
info@picasso-kulinarisch.de

Geräucherte Paprika (Pimenton, scharf)

8,49  inkl. MwSt. | Produkt wird in schwarzer Design-Dose geliefert.

16,98  / 100 g

Pimentón de la Vera ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung für ein in der Extremadura in Spanien hergestelltes Gewürzpulver. Paprikaschoten gedeihen ….

Lieferzeit: 6-8 Tage

Vorrätig

Produkt enthält: 50 g

Kategorie:

Beschreibung

Pimentón de la Vera ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung für ein in der Extremadura in Spanien hergestelltes Gewürzpulver.

Paprikaschoten gedeihen in der Region La Vera, die sich im Norden von Cáceres am Fuß der Sierra de Gredos befindet, besonders gut und werden direkt nach der Ernte auf Trockenböden ca. 1 Woche lang mehrfach umgeschichtet und über dickem Eichenholzrauch geräuchert. Das Eichenholz stammt von der Steineiche. Es wird genauestens darauf geachtet, dass die Paprikas vor der Ernte völlig ausgereift sind. Somit erhält man das einzigartige Aroma und die fantastische Farbe dieses Gewürzes.

Nach der Trocknung werden die geräucherten Schoten in Mahlwerken zu rotem, feinem Pulver vermahlen; dabei wird traditionell vermieden, Kerne und Stiele der Schoten mitzuverarbeiten. Der Mahlvorgang wird bis zu fünfmal wiederholt, um den gewünschten Feinheitsgrad zu erreichen.

Pimentón de la Vera ist eine wichtige Zutat für die spanische Chorizo. In der Extremadura wird er auch vielfach bei der Hausschlachtung als Gewürz und natürlicher Konservierungsstoff verwendet. Vegetarische Gerichte erhalten mit geräucherter Paprika ein feines Raucharoma. Auch für viele Fischgerichte eignet er sich.

Sie erhalten hier eine geräucherte spanische Paprika die als Gewürz ihresgleichen sucht.

Geschmack ist unsere Passion. Picasso-Kulinarisch steht für feinste handverlesene Gewürze und kulinarische Highlights. Mit großer Hingabe kreieren wir seit Jahren außergewöhnliche Produkte für die anspruchsvolle Küche. Entdecken Sie die Kunst des Kochens auf höchstem Niveau.
Der Stern schreibt in seinem Heft Nr.13 (21.03.2019) dazu:
„Ein Tanz im Mund
Gewürze sind der Flamenco des Alltags, findet Andreas Ständike, Gründer der Gewürzmanufaktur Picasso Kulinarisch aus Hamburg. Und weil Tanz ja auch Improvisation bedeutet, kreiert Ständike aufregende Mischungen, die uns Traditionalisten behutsam in die Moderne einführen. Wir haben also mutig seine Rote-Bete-Curry-Mischung in unsere Rindfleisch-Bolognese integriert und waren begeistert, ja dankbar für den unerwarteten Kick. … Was nicht drin ist: Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder Rieselhilfen. Let`s dance!…“
Qualität steht dabei für uns an erster Stelle. Von der Auswahl der Zutaten über das Herstellungsverfahren bis hin zur Verpackung achten wir genauestens darauf, dass alles unseren hohen Ansprüchen und exakten Vorstellungen entspricht.

Link zur Shop-Hauptseite

An den Anfang scrollen